Unterhaltung

Kostenlose Unterhaltung für Hotelgäste

  • Grill im Freien
  • Angeln an der Küste des Kurischen Haffs
  • Kinderspielplatz
  • Tischtennis im Hotelzimmer

Bei dem Besuch bei uns können Sie auch

  • Das maritime Museum und Delphinarium (Information per Telefon +37046492250, http://muziejus.lt), den Komplex der ethnographischen Heimstätte des Küstenfischfangs und die Exposition der Schiffe- Veteranen besuchen.
  • Auf den ausgebauten Joggingwege joggen.
  • Den Pfad der Gesundheit durchlaufen und die Kraft durch verschiedene Barrieren prüfen.
  • Sich im gesundheitsfördernden Bad an der Küste des Meeres wärmen (Rettungsstation).
  • Zu jeder Zeit des Jahres in die Wellen der Ostsee hineinspringen und im Sand auf dem Strand die goldenen Stücke des Bernsteins suchen.
  • Entlang der Küste des Meeres und komfortabel auf dem Waldweg Fahrrad fahren, der in der Richtung von Juodkrantė, Preila, Pervalka und Nida führt.
  • Mit der Fußgängerfähre in die Altstadt von Klaipeda zu überfahren; Schon nach 10 Minuten sind Sie im Herz der alten Stadt Memel!
  • Zum Meerestor anschwimmen, die Schiffe entgegenkommen und hinterherschauen, den traumhaften Sonnenuntergang geniessen.
  • In die romantische Stadt Jodkrante Ausflug machen, zum Hexenberg klettern, frisch geräucherten Fisch schmecken, das Museum der Windfahnen besuchen.
  • Eine der größten Reiher und Kormoran-Kolonien in Europa neben Juodkrantė besuchen (Unmittelbar hinter Juodkrantė, 20 km entfernt).
  • Ausflug auf die Aussichtsplattform auf Avikalnis machen und einen flüchtigen einzigartigen Blick auf das Kurische Haff und die Ostsee genießen (25 km).
  • Über die zwischen Juodkrantė und Pervalka ausdehnenden Dünen, in dem ehernen Naturschutzgebiet Nagliai, wo einst Fischerdörfer von Sand bedeckt worden waren, wandern; Wegen der durch Winde geblasenen Schluchten und einzigartigen Vegetation Graudünen genannt (31 km).
  • Aufstieg zu dem zwischen Preila und Nida im landschaflichen Naturschutzpark Karvaičiai stehenden Hügel Vecekrugas machen (Düne der alten Taverne) – das ist die höchste Düne in der Kurischen Nehrung (67,2 m).
  • In der schönsten Ecke der Kurischen Nehrung in Nida über die Pfade der Parnidis Düne (53 m.) wandern, die Sonnenuhr bewundern und an der Küste des Haffs ein kleines Boot zu finden, das Sie über das Kurische Haff zum grünen Dorf Minge, der als das Venedig von Litauen bekannt ist, und zu anderen schönen Orten auf der Nehrung überfahren kann.

Reserve bei Booking.com


Schnell, bequem und frei Reservierung

Jetzt bestellen

Bewertungen


Wir freuen uns über Ihre Meinung, dank denen wir unseres Service und Qualität unserer Dienstleistungen verbessern könnten. Wir laden Sie ein, Bewertungen über unsere erbrachten Leistungen zu verlassen.

Tiesiogiai


Klaipėda: pasitinkame laivus

www.lietuvatavodelne.lt